Zutaten:

  • 250g Rote-Linse-Sedanini
  • 200g Artischocken
  • 200g Kartoffeln
  • 100 ml natives Olivenöl extra
  • Knoblauch und Salz nach Belieben

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln putzen, würfeln und kochen.
  2. Artischocken putzen und die Herzen herausschneiden.
  3. Den Knoblauch in einer Pfanne mit dem nativen Olivenöl anbraten und die gekochten Kartoffeln hinzufügen.
  4. In der Zwischenzeit die Sedanini in reichlich Salzwasser kochen.
  5. Die Nudeln abgießen und zusammen mit den Kartoffeln in die Pfanne geben.
  6. Die Artischockenherzen dazugeben und ca. 5 Minuten braten. Heiß servieren.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte:

Zutaten:

  • 250 g Rote-Linsen-Fusilli (Felicia Bio)
  • 250 g Fenchel
  • 100 g Bio Zitrusfrüchte (Orangen und Zitronen)
  • eine Knoblauchzehe
  • natives Olivenöl extra nach Belieben
  • Salz nach Belieben

Zubereitung:

  1. Fenchel putzen, waschen und fein hacken.
  2. Die Zitrusfrüchte waschen, die Schale der Orange abreiben, das Fruchtfleisch filetieren und in Stücke schneiden.
  3. Die Knoblauchzehe zerkleinern.
  4. In einer Pfanne das native Olivenöl mit dem Knoblauch, der Orangenschale und dem Fenchel anbraten. Nach ca. 3-5 Minuten die Orangenstücke hinzufügen. Solange braten bis die Fenchelstücke bissfest sind und eine Sauce entstanden ist.
  5. Die Fusilli in einem Topf in reichlich Salzwasser kochen, al dente abgießen und mit der Sauce 1- 2 Minuten anbraten.
  6. Heiß mit etwas geriebener Zitrone und einem Schuss nativem Olivenöl extra servieren.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte:

Zutaten:

  • 250 g Rote-Linsen-Fusilli (Felicia Bio)
  • 150 g Grüne Schmorpaprika
  • 150 g Lauchzwiebeln
  • 100 g Kartoffeln
  • Natives Olivenöl extra, Salz nach Belieben

Zubereitung:

  1. Reinigen, waschen und schneiden Sie die Schmorpaprika.
  2. Waschen Sie die Lauchzwiebel und schneiden Sie diese in Ringe.
  3. Schälen und kochen Sie die Kartoffeln.
  4. In einer Pfanne mit nativem Olivenöl die Lauchzwiebel anbraten und die Paprika dazugeben.
  5. Die Kartoffeln dazugeben und mit einer Gabel pürieren, bis ein Püree entsteht.
  6. Die Fusilli in reichlich Salzwasser kochen, bei „al dente“ abtropfen lassen, zum Püree geben und einige Minuten anbraten. Heiß servieren.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte:

Zutaten:

  • 240 g Rote-Linse-Sedanini
  • 200 g Ricotta
  • drei Maracuja
  • 350 g Linsen
  • 150 g Kastanien
  • Eine kleine Karotte
  • Eine Knoblauchzehe
  • Natives Olivenöl
  • Salz

Zubereitung:

  1. Den Stängel des Kürbisses entfernen, aushöhlen und kochen.
  2. Die Karotte schneiden und mit den Linsen und der Knoblauchzehe in Salzwasser und einem Schuss Öl kochen.
  3. In einem anderen Kochtopf die Maronen kochen.
  4. Danach die Linsen und Maronen mit einem Spritzer Öl mischen und verrühren, bis eine homogene Mischung entsteht.
  5. Ricotta mit einer Prise Salz mischen.
  6. Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen.
  7. Die Nudeln in einer Pfanne mit der Ricottamischung anbraten und ein paar Tropfen natives Olivenöl hinzugeben.
  8. Befüllen Sie den Kürbis mit dem Linsen-Maronen-Gemisch, Pasta und der Maracuja.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte:

Zutaten:

  • 250 g Rote-Linsen-Sedanini (Felicia Bio)
  • 300 g grüner Spargel
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Stängelkohl (oder Spinat)
  • Zwei Knoblauchzehen
  • Natives Olivenöl
  • Salz nach Belieben

Zubereitung:

  1. Spargel, Kartoffeln und Stängelkohl (oder Spinat) putzen und waschen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  3. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, pürieren, etwas natives Olivenöl hinzufügen, bis man eine Creme erhält.
  4. Die Spargelspitzen separat einige Minuten blanchieren.
  5. In einer Pfanne den Knoblauch mit dem nativen Olivenöl extra anbraten und die Spargelspitzen dazugeben: einige Minuten unter Rühren braten und die Kartoffelcreme hinzufügen.
  6. Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, abtropfen lassen, in einer Pfanne anbraten und die Blätter vom Stängelkohl (oder Spinat) hinzufügen. Heiß servieren.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte:

Zutaten:

  • 250 g Rote-Linsen-Fusilli (Felicia Bio)
  • 250 g bunter Blumenkohl
  • 150 g Steinpilze
  • Natives Olivenöl extra

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie die Steinpilze in Würfel oder Streifen und braten Sie diese in Olivenöl an.
  2. Blumenkohl waschen und in mundgerechte Röschen schneiden.
  3. Die Fusilli in reichlich Salzwasser kochen. Nach ca. 3 Minuten die Blumenkohlröschen hinzufügen.
  4. Nach 8 Minuten Kochzeit die Nudeln und den Blumenkohl mit der Pilzsauce vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte:

Zutaten:

  • 250g Rote-Linsen-Sedanini (Felicia Bio)
  • 300g Mangold
  • 150g rote Beete
  • 100g schwarze Oliven
  • Natives Olivenöl (wer mag)
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Oliven entsteinen und im Ofen für ca. 2 Stunden bei 80 Grad trocknen lassen.
  2. Die rote Beete schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Mangold waschen und schneiden.
  4. Den Mangold und die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen.
  5. Abtropfen lassen und mit kaltem Olivenöl beträufeln.
  6. Die Rote-Beete-Scheiben und eine Prise schwarze Olivenstreusel dazugeben.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte:

Sedanini Rote Linsen am Mittelmeer

Das folgende Rezept mediterraner Farbenvielfalt ist besonders interessant für original Italienische Pasta-Liebhaber, die gleichzeitig auch wert auf eine vollwertige eiweißreiche Kost legen. Dieses Rote-Linsennudeln-Rezept ist z.B. besonders für Sportler geeignet die sich eine schnelle Zubereitung nach ihrem Workout wünschen, ohne viel Zeit und Mühe.
Die Low-Carb-Küche muss nicht kompliziert sein.

Sedanini Rote Linsen am Mittelmeer

Zutaten:

  • 250 g Sedanini Rote Linsen (Felicia Bio)
  • 150 g Chicorée
  • 50 g Schwarze Oliven
  • 250 g Paprika
  • ½-1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung:

  1. Paprika und Chicorée waschen, schneiden und blanchieren. Oliven entsteinen und halbieren.
  2. Zwiebeln schneiden und in Olivenöl anbraten.
  3. Nebenbei Salzwasser für die Pasta aufsetzen und Pasta nach Packungsanleitung zur gewünschten Bissfestigkeit kochen.
  4. Paprika zusammen mit dem Chicorée und etwas Wasser in die Pfanne köcheln lassen. Soßen-Liebhaber können an dieser Stelle gerne ein wenig Tomatenpassata dazugeben.
  5. Sobald die Pasta fertig ist, die Pasta zum Gemüse geben, Oliven hinzufügen, mit Salz und Pfeffer
    abschmecken.
  6. Heiß servieren.

Buon Appetito!

Noch mehr Rezepte: